Ulla's Traumcafé

Willkommen in „Ulla’s Traumcafé“


Mit der Eröffnung dieses Cafés habe ich mir meinen über zwanzigjährigen Traum erfüllt und ich freue mich, Sie hier als Gast begrüßen zu dürfen.


Meine Idee ist es, die Gäste ein anderes Gefühl des Kaffeetrinkens erleben zu lassen und das beginnt schon bei der Zubereitung. Bei mir gibt es weder fertigen Pulverkaffee aus der Tüte, noch Pads oder Döschen, die nur noch in Maschinen eingelegt werden müssen und sich auf Knopfdruck in ein braunes Kaffeegetränk verwandeln. Wir servieren Ihnen einen fair gehandelten Bio-Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen und von Hand aufgegossen. Riechen Sie schon wie der duftet?


Kaffee ohne Kuchen? Kuchen ist meine Leidenschaft. Da kann ich mich richtig austoben. Wenn es mir in den Kopf kommt, probiere ich neue Ideen einfach aus. Immer frisch und lecker soll es ja auch sein. Dazu gehören Eier, Mehl, Milch, Butter und viele unterschiedliche Zutaten, möglichst biologisch,  aus der Region oder frisch aus unserem Garten. (Hier muss der Töpfer dann auch mal ran. Allerdings nur als Erntehelfer.)


Mein Favorit ist der Käsekuchen und der „Schokokirsch“ mit Sahne und Eierlikör. Die pure Versuchung, sagt mein Mann.


Zu Kaffee und Kuchen gehört natürlich auch das Ambiente. Ein gemütliches kleines Café ist es geworden und sogar der Garten ist eine Idylle, sagen die Leute. Mir gefällt es auch. Schauen Sie einfach mal vorbei und machen sich ihr eigenes Urteil.


Sie sind begeistert von dem wunderschönen Kaffeegeschirr? Bei der Entstehung dieser einzigartigen Teller und Tassen, sowie noch vielen anderen Keramiken, können Sie gleich nebenan in der Werkstatt meines Mannes dabei sein.